Staatstheater Meiningen
Menü Tickets

Mhd Shadi Abdulhai

Shadi Abdulhai wurde in Damaskus, Syrien geboren. Seine ersten Theatererfahrungen sammelte er 2015 in dem Theaterprojekt „Über Grenzen Hinaus“ am Staatstheater Meiningen (R: Matthias Herold). In den Jahren 2016 und 2017 war er Mitwirkender an dem Projekt „Me, Myself and Schiller“, einem städteübergreifenden Filmprojekt, bei dem sich Jugendliche aus Weimar, Meiningen, Rudolstadt, Jena, Syrien und Afghanistan dem Werk Schillers annahmen. Im Rahmen dieses Projekts entstanden mehrere Filme, die auf internationalen Filmfestivals gezeigt wurden und mehrfach ausgezeichnet wurden. Im Jahr 2017 war er in dem Theaterstück „Verweile doch, du bist so schön“, darauffolgend in dem Stück „Frau Holle und die Legende um die Meininger Hütes" zu sehen. Außerdem hat er mehrfach an der Theaterwerkstatt und den Südthüringer Schultheatertagen teilgenommen. 2018/2019 spielte Shadi Abdulhai die Titelrolle in Büchners „Woyzeck“ (Regie: Elke Büchner). Für seine Darstellung wurde er für einen Papageno Award 2019 in der Kategorie „Bester Hauptdarsteller“ nominiert, die Produktion erhielt den Preis Goldener Vogel in der Kategorie Produktion/Regie.

Shadi Abdulhai macht derzeit eine Ausbildung im Pflegebereich.

In dieser Spielzeit

Polizeichef Michael Schrodt_Bild_M.Reichel
Hakim

Uraufführung
nach dem Roman von Christoph Hein