Staatstheater Meiningen
Menü Tickets

Alex Kim

Der gebürtige Südkoreaner Alex Kim studierte zunächst an der National University of Arts in Seoul, bevor er 2014 an die Hochschule für Musik und Theater Hamburg wechselte. Nach dem Masterabschluss 2017 vertiefte er seine Kunst weiter in Meisterkursen bei Prof. Siegfried Jerusalem an der Hochschule für Musik Nürnberg.

2017 gewann er den ersten Preis beim Bundeswettbewerb Gesang Berlin, 2016 den ersten Preis des Internationalen Gesangswettbewerb Lied-Duo. Außerdem ist er mehrfacher Preisträger des Internationalen Gesangswettbewerbs „Die Meistersinger von Nürnberg“, wo ihm zuletzt 2018 im Deutschen Fach der 1. Preis zuerkannt wurde.

Seit der Saison 2019/2020 gehört Alex Kim zum Ensemble des Staatstheaters Meiningen, wo er in „La Rondine“ zu erleben war sowie in Konzerten, in denen er neben der Liebe zu Lied und Oper auch seine Ambition zur Operette verriet. Diese stellte er mit der Partie des Herzogs von Urbino in „Eine Nacht in Venedig“ 2021 erfolgreich unter Beweis.

In dieser Spielzeit ist Alex Kim weiterhin als Herzog Urbino, als Rodolfo in Puccinis „La Bohème“ sowie Tamino und 1. Geharnischter in Mozarts „Die Zauberflöte“ zu sehen.

Galerie

In dieser Spielzeit

Tamino / 1. Geharnischter/1. Priester

Oper in zwei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart

2021|2022 La Bohème
Rodolfo

Oper in vier Bildern von Giacomo Puccini

Solist:innen

Konzert der Meininger Hofkapelle mit Sänger:innen des Musiktheater-Ensembles

In der nächsten Spielzeit

Tamino / 1. Geharnischter/1. Priester

Oper in zwei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart

Eine Nacht in Venedig: Solisten und Chor
Guido, Herzog von Urbino

Operette von Johann Strauß (Sohn)

Spielzeit 2022|2023 Ivan IV
Igor

Grand opéra in fünf Akten von Georges Bizet
Dichtung von François-Hippolyte Leroy und Henri Trianon

2021|2022 La Bohème
Rodolfo

Oper in vier Bildern von Giacomo Puccini