Staatstheater Meiningen
Menü Tickets

Janis Knorr

Janis Knorr, 1993 im Rheinland geboren, arbeitete zunächst als Regieassistent und Sounddesigner am Staatstheater Wiesbaden. Ab der Spielzeit 2014/15 war er fest als Regieassistent am Staatstheater Kassel engagiert. Seit Herbst 2021 ist er als freier Regisseur tätig. Zu seinen bisherigen Regiearbeiten zählen „Safran und Krump“, „Die Leiden des jungen Werther“, „Eloise“ und „Michael Kohlhaas“, alle am Staatstheater Kassel. Nachdrücklich auf sich aufmerksam machte er mit „Der NSU-Prozess. Die Protokolle“, einer Uraufführung am Staatstheater Kassel über den Prozess gegen die rechtsradikale Terrororganisation NSU. In der Spielzeit 2020/21 inszenierte Knorr, ebenfalls am Staatstheater Kassel, Horváths „Kasimir und Karoline“. Daneben hat er auch in der Freien Szene gearbeitet.

rareshemale.comenemascat.netxfantazy.org rareshemale.comenemascat.netxfantazy.org