Staatstheater Meiningen
Menü Tickets

Larissa Aimée Breidbach

Larissa Aimée Breidbach wurde 1983 in Mülheim an der Ruhr geboren. Nach dem Abitur studierte sie zunächst Amerikanistik, Politische Wissenschaft und Medienwissenschaft in Bonn, von 2008 bis 2012 schließlich Schauspiel an der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ in Potsdam-Babelsberg. Im Anschluss war sie fest am Schauspiel Köln und am Hans Otto Theater Potsdam engagiert. Als Gast war sie u.a in Bad Hersfeld, am Nationaltheater Mannheim und am Staatsschauspiel Dresden. Außerdem ist sie für Funk, Film und Fernsehen tätig.
Sie arbeitete u. a. mit den Regisseur:innen Stefan Bachmann, Bastian Kraft, Rafael Sanchez, Sebastian Baumgarten, Volker Lösch und Friederike Heller. Mit Beginn der Spielzeit 2021/2022 ist Larissa Aimée Breidbach festes Ensemblemitglied am Staatstheater Meiningen. 

In dieser Spielzeit

mit
nach dem Roman von Olivia Wenzel
Eurydike / Chor
Tragödie von Sophokles