Staatstheater Meiningen
Menü Tickets
Gespenster__P 23.02.2024 | Mykhailo Kushlyk, Monika Reinhard

Mykhailo Kushlyk

Der ukrainische Tenor Mykhailo Kushlyk studierte Chorleitung an der Musikhochschule Ternopil und Gesang an der Nationalen Musikakademie Lviv. 2020 machte er ebenda seinen Masterabschluss. 2019 bis 2022 war er Teil der Opern-Akademie der Nationaloper Warschau, einem Programm für junge Sänger:innen. Zudem absolvierte er Meisterkurse u. a. bei Olga Pasichnyk, Isabella Klosińska, Mariusz Kwieczen, Eleonora Pachetti, Artur Ruczynski, Lech Naperala, Maciej Pikulski, Hedwig Fassbender, Katelan Tran Terrell und Michal Biel.

Mykhailo Kushlyk tritt als Konzertsänger in der Ukraine, in Deutschland und Polen auf. Er sang u. a. das Tenorsolo in Mozarts „Requiem“ in der Lviv Philharmonie oder die Tenorpartie in Orffs „Carmina burana“ in Görlitz. Zudem gastierte er in Warschau und Poznan. Mykhailo Kushlyk gewann 2021 den zweiten Preis des Solomiya Krushelnytska Vocal Wettbewerbs in Lviv.

2022/23 war Mykhailo Kushlyk Mitglied des Opernstudios Nürnberg und seit der Spielzeit 2023/24 ist er im Musiktheaterensemble des Staatstheaters Meiningen.

Galerie

In dieser Spielzeit

2022|2023 Der Barbier von Sevilla: Sara-Maria Saalmann (Rosina), Rafael Helbig-Kostka )Rafael Helbig-Kostka (Conte Almaviva)
Conte Almaviva

Komische Oper in zwei Akten von Gioachino Rossini
Dichtung von Cesare Sterbini nach dem Lustspiel „Le barbier
de Séville“ von Pierre-Augustin Caron de Beaumarchais

Die Fledermaus___P 08.12.2023 | Emma McNairy
Alfred

Operette in drei Akten von Johann Strauss
Text von Carl Haffner und Richard Genée

Spielzeit 2021|2022 Die Zauberflöte
Tamino / 1. Geharnischter/1. Priester

Oper in zwei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart
Dichtung von Emanuel Schikaneder

Gespenster__P 23.02.2024 | Marianne Schechtel, Sara-Maria Saalmann
Osvald Alving

Uraufführung/Auftragswerk
Oper in einem Akt von Torstein Aagaard-Nilsen
frei nach Henrik Ibsen, Libretto Malin Kjelsrud

4. Jude

Musikdrama in einem Aufzug von Richard Strauss
nach Oscar Wildes gleichnamiger Dichtung
Deutsch von Hedwig Lachmann und vom Komponisten

Giovanni

Dramma giocoso in zwei Akten von Vicente Martín y Soler
Libretto von Lorenzo Da Ponte

In der nächsten Spielzeit

Die Fledermaus___P 08.12.2023 | Emma McNairy
Alfred

Operette in drei Akten von Johann Strauss
Text von Carl Haffner und Richard Genée

Lerma

Oper in fünf Akten von Giuseppe Verdi
Dichtung von Joseph Méry und Camille du Locle

Giovanni

Dramma giocoso in zwei Akten von Vicente Martín y Soler
Libretto von Lorenzo Da Ponte