Staatstheater Meiningen
Menü Tickets

Andrey Doynikov

Andrey Doynikov wurde 1981 in Moskau, Russland, geboren. Er studierte Schlagzeug am Moskauer Tschaikowsky-Staatskonservatorium und Klavier an der Gnessiner Musikakademie Russland. Während seines Studiums gewann er bereits internationale Wettbewerbe und wurde im Jahr 2001 mit dem “Triumph-Preis” für junge Künstler ausgezeichnet – dem höchsten unabhängigen Preis für junge Künstler in Russland.

Seit 1995 konzertiert er auf wichtigen Bühnen wie der Alten Oper Frankfurt, der London Guildhall, der Tokyo Opera Hall, der Salle Gaveau in Paris sowie den großen Sälen der Moskauer und der St. Petersburger Philharmoniker.

Als Solist oder im Ensemble musizierte er mit namhaften Musikern wie Yuri Bashmet, Mstislav Rostropowitch, Natalia Gutman, Alexei Lubimov, Bobby McFerrin oder Mario Brunello.

Seit 2007 tritt Andrey Doynikov regelmäßig als Dirigent von berühmten russischen Kammermusik- und Orchester-Besetzungen auf, wie beispielsweise dem Moskauer Kammerorchester “Musica Viva”, dem Mark Pekarsky Percussion Ensemble, dem Kammerorchester des Moskauer Staatskonservatoriums oder dem Homecoming Festival Ensemble.

Auch als Komponist tritt Andrey Doynikov in Erschienung. Er komponierte Kammermusik- und Orchesterwerke im Auftrag des Moskauer "Goethe-Instituts", der Moskauer Philharmoniker und des Homecoming International Kammermusik-Festivals. Er schrieb 29 Filmmusiken, etwa für das Kapitel “21-UP” der Filmreihe Born in USSR, die mit dem Emmy-Award ausgezeichnet wurde.

2004 wurde Andrey Doynikov Schlagzeug-Lehrer an dem Musikgymnasium Gnessin in Moskau. 2006 wurde er zweiter Dirigent des Moskauer Jugend-Orchesters "Gnessin Virtuosi". Ab 2008 studierte Andrey Doynikov für das Konzertexamen der Studienrichtung Marimba an der Hochschule für Musik Detmold, wo er zeitgleich als Lehrer für Marimba und Kammermusik, sowie als Dirigent für das Schlagzeug-Ensemble und das Neue Musik Ensemble der HfM Detmold assistiert hat. Im July 2013 hat er sein Konzertexamen mit Auszeichnung bestanden, danach ein Studium für Orchesterleitung an der HfM Detmold bei Prof. Joachim Harder/Prof. Florian Ludwig angeschlossen. 2013–2017 war er als Künstlerischer Leiter und Dirigent des neu gegründeten Ensembles Neue Musik der Hochschule "Ensemble Earquake" tätig.

2016–2019 arbeitet Andrey Doynikov als Korrepetitor mit Dirigierverpflichtung am Theater Hagen. Neben Nachdirigaten hatte er 2017 die Musikalische Leitung der Kammeroper Kannst du pfeifen Johanna von Gordon Kampe inne. In der Saison 2018/2019 zeichnete er neben Familien- und Chor-Konzerten für die Produktion Il Combattimento di Tancredi e Clorinda von Claudio Monteverdi verantwortlich.

Seit 2019 ist Andrey Doynikov Studienleiter am Staatstheater Meiningen und war auch als Perkussionist und musikalischer Leiter der Kinderoper „Gold!“ zu erleben. Daneben stand er auch wiederholt als Pianist auf der Bühne.

Ab Herbst 2021 übernimmt er die Position des 2. Kapellmeisters in Meiningen.

Galerie

In dieser Spielzeit

Eine Nacht in Venedig: Solisten und Chor
Musik. Leitung

Operette von Johann Strauß (Sohn)

2021|2022 La clemenza di Scipione: Sara-Maria Saalmann (Arsinda) und Alexandra Scherrmann (Idalba)
Musikalische Leitung

Opera seria in drei Akten von Johann Christian Bach | Koproduktion des Staatstheaters Meiningen mit dem Landestheater Eisenach

Stan Meus
Musikalische Leitung

Ein musikalisches Liebesgeflüster von und mit Stan Meus

Dirigat

Familienkonzert im Schlosspark von Sergej Prokofjew. Das sinfonische Märchen für Kinder ab 4 Jahren. 

Musikalische Leitung

Musik von Richard Rodgers
Songtexte von Oscar Hammerstein II
Buch von Howard Lindsay und Russel Crouse

2021|2022 Gold!: Marianne Schechtel
Mit

Musiktheater von Leonard Evers