Staatstheater Meiningen
Menü Tickets

Cornelius Benedikt Edlefsen

Geboren 1985, studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft in Wien. Während seines Studiums wirkte er in mehreren Produktionen der Gruppe TheaterFOXFIRE als Assistent, Schauspieler, Produktionsleiter und Dramaturg mit. Von 2012-2014 war er als Regieassistent fest am Theater Münster engagiert, 2015/2016 arbeitete er als Assistent am Badischen Staatstheater Karlsruhe. Von 2016 bis 2019 war Cornelius Edlefsen als Regieassistent am Burgtheater Wien engagiert, wo er mit Regisseur:innen wie Antù Romero Nunes, Alvis Hermanis, Bastian Kraft und Andrea Breth arbeitete. Im November 2018 hatte seine Inszenierung „Tropfen auf heiße Steine“ von Rainer Werner Fassbinder im Vestibül des Burgtheaters Premiere. Von März 2019 bis März 2021 war er als Lektor für Regie am Max Reinhardt Seminar in Wien tätig und freischaffend als Dramaturg und Regisseur für verschiedene Projekte in Wien.

Im Februar 2020 hatte Cornelius Edlefsen mit seiner Inszenierung von „Frühlings Erwachen“ am Dschungel Wien Premiere, seine Inszenierung „Bambi“ (Dschungel Wien) wurde mit dem Superstella*21 – Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum ausgezeichnet.

In dieser Spielzeit

2021|2022 1000 Serpentinen Angst: Larissa Aimée Breidbach, Marcus Chiwaeze
Dramaturgie

nach dem Roman von Olivia Wenzel

Dramaturgie

von Tennessee Williams

2021|2022 The Sound of Music: Karolin Konert (Maria) und Kinderdarsteller
Dramaturgie

Musik von Richard Rodgers
Songtexte von Oscar Hammerstein II
Buch von Howard Lindsay und Russel Crouse

Dramaturgie

von Ewald Palmetshofer nach Gerhart Hauptmann

Dramaturgie

Auftragsstück von Björn SC Deigner