Staatstheater Meiningen
Menü Tickets

Fenja Lukas

Fenja Lukas (c) Stefan Weiss

Fenja Lukas (c) Stefan Weiss

Fenja Lukas, geboren in eine Münchener KünstlerInnenfamilie, wurde 2015 noch während ihrer Studienzeit in das feste Opernensemble des Linzer Musiktheaters aufgenommen. Seither konnte sie sich ein breites Repertoire aufbauen und war bereits in vielen wichtigen Partien ihres Faches zu erleben.
In der Saison 2023/24 gibt sie ihr Rollendebüt als Ännchen in Webers "Der Freischütz" unter der musikalischen Leitung von Chefdirigent Markus Poschner, in der berühmten Operette von Johann Strauss "Die Fledermaus" singt sie die Adele und verkörpert das Kindermädchen in der Uraufführung von "Benjamin Button" von Reinhard Febel. Für die Partie der Susanna in Mozarts "Le nozze di Figaro" unter Markus Poschner wurde sie von Presse und Publikum bejubelt. In vergangenen Spielzeiten gab sie unter dem Dirigat von Dennis Russell Davies die Nannetta in Verdis "Falstaff", sang die Zerlina in Mozarts "Don Giovanni" unter Enrico Calesso oder war als Valencienne in der Lehár‘schen Operette "Die lustige Witwe" zu erleben, dirigiert von Johannes Wildner.
Große Erfolge brachten ihr bislang auch andere wichtige Rollen wie die Musetta in Puccinis "La Bohème", die Marzelline in Beethovens "Fidelio" in einer Inszenierung von Intendant Hermann Schneider, die Sopran-Partie in Orffs "Carmina Burana", die Anne Frank in der gleichnamigen Mono-Oper von Grigori Frid, die Juliette Vermont in der Operette "Der Graf von Luxemburg" von Franz Lehár oder etwa die Euridice in Glucks "Orfeo ed Euridice", für deren Darstellung sie 2017 als Auszeichnung für den Österreichischer Musiktheaterpreis nominiert wurde.
Mit der Rolle der Euridice gastierte sie 2016 auch in einer erfolgreichen Tanztheater-Version beim International Daegu Opera Festival in Südkorea, wofür dem gesamten Ensemble der Grand Prix de Daegu Festival 2016 für die beste Produktion verliehen wurde.
Fenja Lukas, die auch erste Preisträgerin des Operetten-Wettbewerbs 2014 der Anton-Bruckner-Privatuniversität ist und ebenso Teil der Ö1 Talentebörse war, wurde in der Saison 2016/17 vom Publikum des Linzer Musiktheaters zum Publikumsliebling gewählt und dafür mit der Richard Tauber Medaille ausgezeichnet. Im Rahmen von Junge Talente Oberösterreich sang sie 2016 bei den Brucknertagen in St. Florian eine Uraufführung des Komponisten Michael Floredo.
Ihre Ausbildung erhielt die junge Sopranistin an der Anton-Bruckner-Privatuniversität in Linz bei Katerina Beranova. 2016 schloss sie ihr Studium mit ausgezeichnetem Erfolg und einem Master of Arts ab. Weitere wichtige  künstlerische Impulse bekam sie in Meisterkursen bei Kurt Widmer, Malin Hartelius, Christoph Prégardien und Wolfram Rieger.

Galerie

In dieser Spielzeit

Die Fledermaus___P 08.12.2023 | Emma McNairy
Adele

Operette in drei Akten von Johann Strauss
Text von Carl Haffner und Richard Genée