Staatstheater Meiningen
Menü Tickets

Gunnar Blume

Gunnar Blume wurde 1977 in Leipzig geboren. Nach dem Besuch der Otto-Falckenberg Schule München spielte Gunnar Blume als Gast am Staatstheater Hannover und war von 2002 bis 2005 am Theater Heidelberg engagiert. Seit 2005 arbeitete er als freier Schauspieler u.a. am Theater Freiburg, am Berliner Theater am Kurfürstendamm, am Maxim Gorki Theater und an den Staatstheatern in Braunschweig und Karlsruhe. Von 2012 bis 2018 war er festes Ensemblemitglied am Theater Regensburg. Anschließend gastierte er zwischen 2018 und 2020 in Linz und am Alten Schauspielhaus in Stuttgart.

Zu seinen wichtigsten Rollen gehören Raskolnikow in Dostojewskijs „Schuld und Sühne“, Hölderlins Hyperion, Erich Kästners Fabian, Kostja in Tschechows „Die Möwe“, Felix Krull in Thomas Manns „Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“, Karl Moor in Schillers „Die Räuber“, Woyzeck in Büchners gleichnamigen Dramenfragment sowie Jason in Euripides’ „Medea“.

Mit Beginn der Spielzeit 2021/2022 ist er festes Ensemblemitglied am Staatstheater Meiningen. Zu sehen war er hier bisher als Kreon in Sophokles’ Tragödie „Antigone“, in Friedrich Schillers „Kabale und Liebe“ als Miller, als Thomas Hoffmann in Ewald Palmetshofers „Vor Sonnenaufgang“, als Sir Andrew in William Shakespeares „Was ihr wollt“, als Matthias Scholz in „Extrawurst“ von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob, in verschiedenen Rollen in der Uraufführung „Alte Sorgen“ von Maria Milisavljević sowie als Oronte und in weiteren Rollen in der „Hamlet“-Inszenierung von Andreas Kriegenburg.

In dieser Spielzeit

Der Menschenfeind___P 12.05.2023 | Pauline Gloger, Stefan Willi Wang
Oronte

Komödie von Molière

Die Schöne und das Biest__P 11.11.2023 | Max Rehberg, Alonja Weigert
Fee Cecile

nach dem gleichnamigen französischen Volksmärchen "La belle et la bête"
Fassung von Lucy Kirkwood & Katie Mitchell

Extrawurst___P 06.05.2023 | Konstantin Graudus
Matthias Scholz, Logistiker, zweiter Vorsitzender

Komödie von Dietmar Jacobs
und Moritz Netenjakob

Good Bye, Lenin!__P 19.01.2024 | Jan Wenglarz, Pauline Gloger, Michael Schrodt, Michael Jeske
Robert Kerner / Birgit Breuel / Sandmann

Stück von Wolfgang Becker / Bernd Lichtenberg
nach dem Film von Wolfgang Becker und Bernd Lichtenberg

Hamlet__P 06.10.2023 | Vivian Frey, Anja Lenßen, Yannick Fischer
Polonius, Staatsrat / 2. Totengräber

von William Shakespeare
aus dem Englischen von Frank-Patrick Steckel

Was ihr wollt__P 24.09.2022 | Yannick Fischer, Leo Goldberg
Sir Andrew, Freund von Sir Toby

Komödie von William Shakespeare
In der Übersetzung von Gabriella Bussacker und Jan Bosse

In der nächsten Spielzeit

Extrawurst___P 06.05.2023 | Konstantin Graudus
Matthias Scholz, Logistiker, zweiter Vorsitzender

Komödie von Dietmar Jacobs
und Moritz Netenjakob

Good Bye, Lenin!__P 19.01.2024 | Jan Wenglarz, Pauline Gloger, Michael Schrodt, Michael Jeske
Robert Kerner / Birgit Breuel / Sandmann

Stück von Wolfgang Becker / Bernd Lichtenberg
nach dem Film von Wolfgang Becker und Bernd Lichtenberg