Staatstheater Meiningen
Menü Tickets
Madama Butterfly__P 14.04.2024 | Johannes Mooser, Deniz Yetim

Johannes Mooser

Johannes Mooser, in Marktoberdorf geboren, war Preisträger beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ und erhielt schon in jungen Jahren mehrere Stipendien für die Teilnahme an Meisterkursen.

2008 begann er sein Gesangsstudium in Stuttgart bei Prof. Bernhard Jaeger-Böhm und Prof. Ulrike Sonntag. Des Weiteren ist Mooser Schüler von Michael Volle. Im Sommer 2009 wurde er mit dem Dr. Konstanze Koepff-Röhrs Preis sowie dem Kunst-Förderpreis der Dr. Dazert Stiftung ausgezeichnet. Im Sommer 2011 erhielt er ein Stipendium der Richard-Wagner-Stiftung. Seine letzten Konzertreisen führten ihn als Solist in Bachs h-Moll Messe, der Matthäuspassion und dem Brahms-Requiem nach Chile und Italien.

2017 war er als Rigoletto im Wilhelma Theater Stuttgart und 2018 als Amfortas und Gurnemanz in Berlin und Baden-Baden mit den Berliner Philharmonikern in der Oper „Ritter Parceval“ zu hören. Im September 2018 gab Mooser sein Debüt als Papageno bei den Staufer Festspielen. 2019 trat er als Gregor Mittenhofer in Henzes „Elegie für junge Liebende“ in Stuttgart auf. 2019/20 war er in Regensburg u. a. in „La fida ninfa“ (Oralto), „Ludwig II.“ (Ludwig), „Minona“ (Graf von Teleki) und „M‘Orpheo“ (Plutone) zu erleben.

Seit der Spielzeit 2021/22 ist Johannes Mooser am Staatstheater Meiningen. Hier stand er bereits u. a. als Marzio („La clemenza di Scipione“), Wolfram von Eschenbach („Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg“), Schaunard („La Bohème“), Alexis („Santa Chiara“), Heerrufer („Lohengrin“), als Papageno („Die Zauberflöte“), als Fritz („Die tote Stadt“), Figaro („Der Barbier von Sevilla“) auf der Bühne. Zudem sang und spielte Mooser den Bass-Part in Händels „Messias“.

In dieser Spielzeit

2022|2023 Der Barbier von Sevilla: Sara-Maria Saalmann (Rosina), Rafael Helbig-Kostka )Rafael Helbig-Kostka (Conte Almaviva)
Figaro

Komische Oper in zwei Akten von Gioachino Rossini
Dichtung von Cesare Sterbini nach dem Lustspiel „Le barbier
de Séville“ von Pierre-Augustin Caron de Beaumarchais

Der Graf von Monte Christo: Anna Preckeler, Marc Clear, Ensemble
Gérard von Villefort

Musical in zwei Akten von Frank Wildhorn
Buch und Songtexte von Jack Murphy,
Orchestrierung und Arrangements von Kim Scharnberg und Koen Schoots
Deutsch von Kevin Schroeder

Die Fledermaus___P 08.12.2023 | Emma McNairy
Eisenstein

Operette in drei Akten von Johann Strauss
Text von Carl Haffner und Richard Genée

Die Hochzeit des Figaro__P 27.10.2023 | Shin Taniguchi
Graf Almaviva

Opera buffa in vier Akten von Wolfgang Amadeus Mozart
Dichtung von Lorenzo Da Ponte

Spielzeit 2021|2022 Die Zauberflöte
Papageno

Oper in zwei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart
Dichtung von Emanuel Schikaneder

Madama Butterfly__P 14.04.2024 | Deniz Yetim, Tamta Tarielashvili
Sharpless

„Tragedia giapponese“
Oper in drei Akten von Giacomo Puccini
Dichtung von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica
nach David Belascos Schauspiel „Madama Butterfly“

3. Jude

Musikdrama in einem Aufzug von Richard Strauss
nach Oscar Wildes gleichnamiger Dichtung
Deutsch von Hedwig Lachmann und vom Komponisten

Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg: Ensemble
Wolfram von Eschenbach

Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard Wagner

P 31.05.2024 | Una cosa rara: Monika Reinhard
Lubino

Dramma giocoso in zwei Akten von Vicente Martín y Soler
Libretto von Lorenzo Da Ponte

In der nächsten Spielzeit

Die Fledermaus___P 08.12.2023 | Emma McNairy
Eisenstein

Operette in drei Akten von Johann Strauss
Text von Carl Haffner und Richard Genée

Die Hochzeit des Figaro__P 27.10.2023 | Shin Taniguchi
Graf Almaviva

Opera buffa in vier Akten von Wolfgang Amadeus Mozart
Dichtung von Lorenzo Da Ponte

Posa

Oper in fünf Akten von Giuseppe Verdi
Dichtung von Joseph Méry und Camille du Locle

Madama Butterfly__P 14.04.2024 | Deniz Yetim, Tamta Tarielashvili
Sharpless

„Tragedia giapponese“
Oper in drei Akten von Giacomo Puccini
Dichtung von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica
nach David Belascos Schauspiel „Madama Butterfly“

Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg: Ensemble
Wolfram von Eschenbach

Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard Wagner

P 31.05.2024 | Una cosa rara: Monika Reinhard
Lubino

Dramma giocoso in zwei Akten von Vicente Martín y Soler
Libretto von Lorenzo Da Ponte