Staatstheater Meiningen
Menü Tickets

Johannes Winde

Johannes Winde, geb. 1978 in Weimar, hat bisher in über sechzig Theaterproduktionen die musikalische Leitung (Komposition, Live-Musik, Sounddesign und Arrangements) übernommen. Hierbei arbeitete er u.a. mit den Regisseur:innen Volker Lösch, Ulrich Rasche, Schirin Khodadadian an diversen Theatern im deutschsprachigen Raum, so z.B. am Theater Basel, am Schauspielhaus Leipzig und den Staastheatern Stuttgart und Hannover.

Während seines Tonmeisterstudiums gewann er den Tonmeisternachwuchspreis „Goldener Bobby“. Er versteht sich sowohl auf klassische Orchesterkomposition
als auch auf elektronische Klangbearbeitung. Das Kunstfest in Weimar wurde 2015 unter anderem mit seiner Auftragskomposition für Sinfonierorchester mit elektronischen Elementen unter dem Namen „Orchestronik“ eröffnet. Seinen Orchesterarrangements begegnet man beispielsweise auf den Alben von Clueso, DePhazz und Alin Coen. Des Weiteren komponiert und produziert Johannes Winde Soundtracks für Filme („Vollmond“, „Anmaßung“, „Das schaffen wir schon“).

In dieser Spielzeit

2021|2022 Waldstück: Emma Suthe, Lukas Umlauft und Vivian Frey
Sound und musikal. Einstudierung

Auftragsstück von Björn SC Deigner