Staatstheater Meiningen
Menü Tickets
Madama Butterfly__P 14.04.2024 | Deniz Yetim (vorn), Raphael Hering, Selcuk Hakan Tirasoglu, Chor

Kathrin Liebhäuser

Nach privaten Gesangsstudien bei KS Ingeborg Hallstein (München) und Edith Menzel (Augsburg) studierte Kathrin Liebhäuser an der Universität Augsburg Neuere Deutsche, Französische und Italienische Literaturwissenschaft. Parallel zu ihrem Studium hospitierte sie zwei Jahre am Stadttheater Augsburg (Regie/Dramaturgie) im Rahmen der Neuinszenierung von Richard Wagners „Der Ring des Nibelungen“. Darüber hinaus absolvierte sie ein Volontariat beim Klassik-Label ERATO Disques in Paris (Lektorat/Marketing).

Nach Abschluss des Studiums folgten Stationen beim Verlag J. B. Metzler in Stuttgart, wo sie unter anderen an der Neuherausgabe des Metzler Musiklexikons mitwirkte, sowie beim Rundfunksender BR-Klassik in München, für den sie zahlreiche musikjournalistische Beiträge produzierte.

Ihr erstes Theaterengagement führte sie an das Landestheater Coburg (2005-2010). Dort war sie als Dramaturgin für Musiktheater, Tanztheater und Konzert engagiert. Anschließend wechselte sie mit Beginn der Intendanz von Ralf Waldschmidt als Musiktheaterdramaturgin an das Theater Osnabrück (2011-2013). Am Theater Regensburg war sie während der Intendanz Jens Neundorff von Enzbergs als Dramaturgin für Musiktheater, Konzert und Junges Theater tätig (2014-2022).

Zudem verbindet sie eine langjährige künstlerische Zusammenarbeit mit dem Bläserquintett Opus 45 und Schauspieler Roman Knižka. Im Auftrag unter anderen der Bundeszentrale für politische Bildung konzipiert sie für das Ensemble Konzert- und Workshopformate im Rahmen der Jugend- und Erwachsenenbildung.

Am Staatstheater Meiningen ist Kathrin Liebhäuser in der Spielzeit 2023 / 2024 als Gastdramaturgin für die Neuinszenierung von Giacomo Puccinis „Madama Butterfly“ engagiert.

In dieser Spielzeit

Madama Butterfly__P 14.04.2024 | Deniz Yetim, Tamta Tarielashvili
Dramaturgie

„Tragedia giapponese“
Oper in drei Akten von Giacomo Puccini
Dichtung von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica
nach David Belascos Schauspiel „Madama Butterfly“

In der nächsten Spielzeit

Madama Butterfly__P 14.04.2024 | Deniz Yetim, Tamta Tarielashvili
Dramaturgie

„Tragedia giapponese“
Oper in drei Akten von Giacomo Puccini
Dichtung von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica
nach David Belascos Schauspiel „Madama Butterfly“