Staatstheater Meiningen
Menü Tickets

Lukas Umlauft

Lukas Umlauft wurde 1987 in Karl-Marx-Stadt geboren. Erste Bühnenerfahrungen sammelte er u.a. mit „Holier Ground“ (Regie: Johanna Walchuk) beim Strawberry-One-Act-Festival in New York City. Während seines Schauspielstudiums an der Hochschule für Musik und Theater Rostock, welches er 2011 mit dem Diplom abschloss, spielte er u.a. am Volkstheater Rostock und war am Stadttheater Konstanz, sowie beim Bremer OutNow Festival zu sehen. Es folgten Festengagements am Stadttheater Ingolstadt und dem LTT Tübingen.

Ab der Spielzeit 2016/2017 gehörte er für fünf Jahre zum Ensemble des Staatstheaters Kassel. Zu den wichtigsten Arbeiten zählen Inszenierungen von u.a. Johanna Wehner, Marco Štorman, Laura Linnenbaum, Anna Bergmann, Schirin Khodadadian, Donald Berkenhoff, Christoph Roos, Dominik Günther, Gernot Grünewald oder Markus Dietz.

Mit Beginn der Spielzeit 2021/22 ist Lukas Umlauft festes Ensemblemitglied am Staatstheater Meiningen.

In dieser Spielzeit

2021|2022 Julius Caesar / Die Politiker: Renatus Scheibe (Decius), Stefan Willi Wang (Cassius), Lukas Umlauft (Brutus), Jan Wenglarz (Flavius/Cinna), Leo Goldberg (Casca)
Brutus

von William Shakespeare / Wolfram Lotz

2021|2022 Kammer-Box: Rum und Wodka: Lukas Umlauft
mit

Conor McPherson