Staatstheater Meiningen
Menü Tickets

Sandra Bezler

Sandra Bezler, geboren 1989, studierte Philosophie, Afrikanistik, Romanistik und Kunstgeschichte in Frankfurt am Main bevor sie eine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover absolvierte. Erste Gastengagements führten sie ans Staatstheater Braunschweig und Nationaltheater Mannheim. Von 2016 bis 2020 war Sandra Bezler Ensemblemitglied des Theaters Münster und dort in zahlreichen Hauptrollen zu sehen. Sie arbeitete u. a. mit den Regisseur:innen Katrin Plötner, Volker Lösch, Brit Bartkowiak, Matthias Rippert, Christian Brey, Simone Blattner, Luise Voigt und Julia Prechsl zusammen. Außerdem singt sie in der Band CLAIR. Sandra Bezler gründete und leitete das Bürgerchor Projekt KOR!, das als »demokratisches Sprechtheater« in den Spielplan des Theaters Münster eingegliedert wurde. Darüber hinaus arbeitet sie als Chorleiterin mit verschiedenen Regisseur:innen zusammen, zuletzt am  Düsseldorfer Schauspielhaus in „Volksfeind for Future“  (Regie: Volker Lösch). Nach ersten Regiearbeiten am Stadttheater Münster, wird sie kommende Spielzeit „Penthesilea“ nach Heinrich von Kleist am Staatstheater Meiningen  inszenieren. Für die Spielzeit 21/22 ist sie am Theater und Orchester Heidelberg fest im Schauspiel engagiert. Sandra Bezler lebt in Hamburg.

In dieser Spielzeit

Spielzeit 2022|2023 Penthesilea
Regie

Trauerspiel von Heinrich von Kleist