Staatstheater Meiningen
Menü Tickets
Madama Butterfly__P 14.04.2024 | Deniz Yetim (vorn), Raphael Hering, Selcuk Hakan Tirasoglu, Chor

Selcuk Hakan Tiraşoğlu

Selcuk Hakan Tiraşoğlu absolvierte sein Gesangsstudium in Ankara. 1990 wurde er Solist an der dortigen Staatsoper und stand u. a. als Don Pasquale, Sarastro („Die Zauberflöte“), Mephisto („Faust“) sowie Philipp II („Don Carlos“) auf der Bühne. Bei den Internationalen Aspendos Festspielen war er bspw. als Ramfis („Aida“) und Zaccaria („Nabucco“).

2004 gab er sein Europadebüt in Augsburg und gastierte u. a. an der Deutschen Oper am Rhein, in Lübeck, Krefeld, Kiel und Salzburg. In Frankfurt sang er den Großinquisitor („Don Carlos“), am Staatstheater Mainz König Marke („Tristan und Isolde“) und am Aalto Theater Essen Graf von Walter („Luisa Miller“). 2005–2017 war er am Staatstheater Braunschweig engagiert und trat als König Heinrich („Lohengrin“), Daland („Der fliegende Holländer“), König Marke, Osmin („Die Entführung aus dem Serail“), Gremin („Eugen Onegin“), Rocco („Fidelio“), Fiesco („Simon Boccanegra“) und als Graf von Walter auf.

2015 wurde er in Istanbul von der Semiha Berksoy Opernstiftung ausgezeichnet. 2018–2021 war er am Theater Regensburg und verkörperte u. a. den Raimondo („Lucia di Lammermoor“), Komtur („Don Giovanni“), einen Eremiten („Freischütz“), Eolo („La fida ninfa“) und Angelotti („Tosca“). 2020 war er als Osmin an der Dänischen National Oper und auf Dänemark-Tournee.

Seit 2021/2022 ist Tiraşoğlu am Staatstheater Meiningen. Er stand hier bereits als Hermann, Landgraf von Thüringen („Tannhäuser“), Colline („La Bohème“), Heinrich („Lohengrin“), Sarastro („Die Zauberflöte“), Basilio („Der Barbier von Sevilla“) und Temrouk („Ivan IV“) auf der Bühne.

In dieser Spielzeit

2022|2023 Der Barbier von Sevilla: Sara-Maria Saalmann (Rosina), Rafael Helbig-Kostka )Rafael Helbig-Kostka (Conte Almaviva)
Don Basilio

Komische Oper in zwei Akten von Gioachino Rossini
Dichtung von Cesare Sterbini nach dem Lustspiel „Le barbier
de Séville“ von Pierre-Augustin Caron de Beaumarchais

Die Feen P 15.09.2023 | Christopher Diffey
Der Feenkönig

Große romantische Oper in drei Akten von Richard Wagner
Dichtung vom Komponisten

Die Hochzeit des Figaro__P 27.10.2023 | Shin Taniguchi
Bartolo, Arzt aus Sevilla

Opera buffa in vier Akten von Wolfgang Amadeus Mozart
Dichtung von Lorenzo Da Ponte

Spielzeit 2021|2022 Die Zauberflöte
Sarastro / Sprecher

Oper in zwei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart
Dichtung von Emanuel Schikaneder

2021|2022 Lohengrin: Lena Kutzner (Elsa) und Sabine Hogrefe (Ortrud)
Heinrich der Vogler

Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard Wagner
Libretto vom Komponisten

Madama Butterfly__P 14.04.2024 | Deniz Yetim, Tamta Tarielashvili
Bonzo

„Tragedia giapponese“
Oper in drei Akten von Giacomo Puccini
Dichtung von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica
nach David Belascos Schauspiel „Madama Butterfly“

1. Nazarener / Kappadozier

Musikdrama in einem Aufzug von Richard Strauss
nach Oscar Wildes gleichnamiger Dichtung
Deutsch von Hedwig Lachmann und vom Komponisten

Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg: Ensemble
Landgraf Hermann von Thüringen

Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard Wagner

P 31.05.2024 | Una cosa rara: Monika Reinhard
Lisargo

Dramma giocoso in zwei Akten von Vicente Martín y Soler
Libretto von Lorenzo Da Ponte

In der nächsten Spielzeit

Die Hochzeit des Figaro__P 27.10.2023 | Shin Taniguchi
Bartolo, Arzt aus Sevilla

Opera buffa in vier Akten von Wolfgang Amadeus Mozart
Dichtung von Lorenzo Da Ponte

Philippe

Oper in fünf Akten von Giuseppe Verdi
Dichtung von Joseph Méry und Camille du Locle

Madama Butterfly__P 14.04.2024 | Deniz Yetim, Tamta Tarielashvili
Bonzo

„Tragedia giapponese“
Oper in drei Akten von Giacomo Puccini
Dichtung von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica
nach David Belascos Schauspiel „Madama Butterfly“

Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg: Ensemble
Landgraf Hermann von Thüringen

Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard Wagner

Harvey

Szenische Erstaufführung der Urfassung auf Deutsch
Oper in drei Akten von Ethel Smyth
Libretto von Henry Bennet Brewster, übersetzt von John Bernhoff

P 31.05.2024 | Una cosa rara: Monika Reinhard
Lisargo

Dramma giocoso in zwei Akten von Vicente Martín y Soler
Libretto von Lorenzo Da Ponte