Staatstheater Meiningen
Menü Tickets

Simone Blattner

Simone Blattner wurde in Basel geboren. Sie studierte Regie an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Seit 1998 arbeitet sie als freie Regisseurin, u. a. am Theater Neumarkt, am Theater Basel, am Thalia Theater Hamburg, am Bayerischen Staatsschauspiel München, am Theater Bonn, am Staatstheater Dresden, am Schauspiel Frankfurt und am Berliner Ensemble. Zudem ist Simone Blattner eine Spezialistin für zeitgenössische Theatertexte. So inszenierte sie u. a. die Uraufführungen mehrerer Stücke von Martin Heckmanns, darunter „Schieß doch, Kaufhaus!“ am TIF Dresden und „Kränk“ am Schauspiel Frankfurt. Beide Inszenierungen wurden zu den Mülheimer Theatertagen eingeladen und erhielten jeweils den Publikumspreis. Mit ihren Uraufführungen wurde sie vermehrt zu den Autoren Theatertagen in Hamburg und Berlin eingeladen. „Ladies Football Club“ ist ihre erste Regiearbeit am Staatstheater Meiningen.

In dieser Spielzeit

Spielzeit 2022|2023 Ladies Football Club
Regie

deutschsprachige Erstaufführung
von Stefano Massini
Deutsch von Sabine Heymann

Spielzeit 2022|2023 Ladies Football Club
mit

Hier erhalten Sie erste Eindrücke zur Inszenierung „Ladies Football Club“ und können mit dem Regie-Team und Gästen aus dem Ensemble direkt ins Gespräch kommen.