Staatstheater Meiningen
Menü Tickets

Bundesweiter Vorlesetag

Fabian Giesder liest Alfons Zitterbacke im Rautenkranz


Am 18. November 2022 findet der Bundesweite Vorlesetag bereits zum 19. Mal unter dem Jahresmotto „Gemeinsam einzigartig“ statt.
Das Junge Staatstheater öffnet seine Türen im Rautenkranz für einen ganz besonderen Vorleser. Bürgermeister Fabian Giesder wird um 10.00 Uhr im Rautenkranz die humorvolle und phantasiereiche Geschichte um den zehnjährigen Pechvogel Alfons Zitterbacke lebendig werden lassen. Auch die Schauspieler der Inszenierung des Jungen Theaters aus Alfons Zitterbacke werden mit vor Ort sein und es besteht im Anschluss die Möglichkeit Autogramme von den Darstellern zu bekommen.
Eingeladen sind Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren. Der Eintritt ist frei, Kartenreservierung an der Theaterkasse.
Auch Intendant Jens Neundorff von Enzberg wird an diesem Tag zum Vorleser werden. Ab 11.00 Uhr kann man in der Stadt- und Kreisbibliothek Anna Seghers von ihm mit "Alice ins Wunderland" entführen lassen.


Eine Kooperation des Jungen Staatstheaters und der Stadt- und Kreisbibliothek Anna Seghers.