Staatstheater Meiningen
Menü Tickets

Kammer-Box: Kassandra Reloaded


Wann Krieg beginnt, das kann man wissen, aber wann beginnt der Vorkrieg? Falls es da Regeln gäbe, müsste man sie weitersagen. Da stünde, unter andern Sätzen: Lasst euch nicht von den eigenen täuschen.

Christa Wolf benutzt die antike Folie der Kassandra-Tragödie, um ihre eigene Situation zu reflektieren: sprachgewaltig und doch gegenwartsnah, und mit vielen politischen Implikationen gespickt. Miriam Haltmeier, Schauspielerin und Musikerin am Staatstheater, nähert sich einer der bekanntesten Erzählungen der DDR-Literatur auf ungewohnte Weise und macht aus dem faszinierenden Bericht der Seherin und Außenseiterin Kassandra ein vielstimmiges Sprachkonzert.

 

Die Kammerspiele des Staatstheaters Meiningen sind ein extrem wandelbarer Theater-Raum. In der  "Kammer-Box" verwandeln wir den Spielort in ein intimes Studio für ca 50 Besucher:innen. Die "Kammer-Box" bietet den Ensemblemitgliedern künstlerischen Freiraum für Solos und experimentelle Formate in konzentriertem Ambiente. Die Vorstellungen beginnen um 20.30 Uhr. Im Anschluss erwartet Sie im Foyer Club-Atmospähre mit DJ oder Live-Musik.

Galerie