Staatstheater Meiningen
Menü Tickets

Ballett

Liebes Publikum,
vielleicht ist es das Geheimnis bekannter Kunstwerke, dass
sie vielen Menschen vertraut sind und dennoch immer wie der Neuentdeckungen zulassen. Für mich als Choreographen sind es beglückende Momente, wenn mir Altbekanntes auf einmal neu erscheint und sich bei der Beschäftigung mit dem vermeintlich Vertrauten, überraschend andere Perspektiven eröffnen. Theater lebt von diesem Prozess der Auseinandersetzung und schafft Inspiration. Die Beschäftigung mit dem Überlieferten und seine Aneignung durch die Künstler:innen führt zu etwas erstaunlich Gegenwärtigem. Auf diese Weise werden die Werke vergangener Epochen lebendig und können auch in Zukunft wesentlich bleiben. In diesem Sinne bringen wir in dieser Spielzeit große Werke der Ballett- und Musikgeschichte auf die Meininger Bühne: »Giselle« von Adolphe Adam als Inbegriff des romantischen Balletts, »Der Nussknacker« von Peter Tschaikowski als der Weihnachtsklassiker überhaupt und eine tänzerische Interpretation der »Vier Jahreszeiten« von Antonio Vivaldi. Ich lade Sie herzlich ein, gemeinsam mit dem Ballettensemble Vertrautem zu begegnen und es dabei neu zu entdecken.


Herzlich – Ihr
Andris Plucis
Chefchoreograph und Leiter des Balletts
des Landestheaters Eisenach

Premieren 2022/23

 	Spielzeit 2022|2023 Die vier Jahreszeiten
Premiere
Ballett

Uraufführung
Ballett mit Musik von Arvo Pärt (Fratres, 1977/1992) und Antonio Vivaldi (Le quattro stagioni, 1725)

19:30 Uhr, Großes Haus
Fr
23
Sep 22

Choreography by Andris Plucis
Set Design: Christian Rinke
Costume Design: Danielle Jost

Landestheater Eisenach 2018
Premiere
Ballett

Uraufführung
Ballett von Peter I. Tschaikowski

19:30 Uhr, Großes Haus
Mi
28
Dez 22
Spielzeit 2022|2023 Giselle
Premiere
Ballett

Uraufführung
Ballett von Adolphe Adam

19:30 Uhr, Großes Haus
Fr
10
Feb 23
rareshemale.comenemascat.netxfantazy.org