Staatstheater Meiningen
Menü Tickets

Das Staatstheater Meiningen sucht:

eine:n Leiter:in der Haushaltswirtschaft und Stellvertreter:in der Verwaltungsdirektorin in Personalunion (m/w/d)

Das Staatstheater Meiningen ist mit den Sparten Schauspiel, Musiktheater, Konzert und Puppentheater die größte Kultureinrichtung der Region. Die traditionsreiche Bühne ist einer von drei selbstständigen Geschäftsbereichen in Trägerschaft der gemeinnützigen Kulturstiftung Meiningen-Eisenach bürgerlichen Rechts und wird institutionell vom Freistaat Thüringen, der Stadt Meiningen und dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen gemeinsam gefördert. Das Theater beschäftigt über dreihundert Mitarbeiter aus mehr als zwanzig Nationen.
Das Schauspiel in Meiningen blickt auf eine lange Tradition, die vor allem um die Jahrhundertwende Theatergeschichte geschrieben hat, woraus sich das moderne Regietheater entwickeln konnte. Auch die intensive Wagner- und Strauß-Tradition des Hauses prägt bis heute den abwechslungsreichen Spielplan mit jährlich rund 500 Vorstellungen an drei eigenen Spielstätten und mehreren regionalen und überregionalen Gastspielstätten.

Wir suchen zum 01. April 2022 unbefristet und in Vollzeit
eine:n Leiter:in der Haushaltswirtschaft und Stellvertreter:in der Verwaltungsdirektorin in Personalunion (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortung für die Erstellung der Monatsrechnungen des Staatstheaters Meiningen;
  • Verantwortung für die Erstellung der Jahresrechnung der Kulturstiftung Meiningen-Eisenach;
  • Gestaltung, Weiterentwicklung und Koordination sämtlicher anfallenden Arbeiten im Rahmen des internen und externen Rechnungswesens, inklusive Kostenrechnung;
  • Konsolidierung der Geschäftsbereiche der Kulturstiftung Meiningen-Eisenach;
  • Erstellen von Reports, Analysen, Meldungen und Statistiken für den Geschäftsbereich Staatstheater Meiningen und für die Kulturstiftung Meiningen-Eisenach;
  • Zuarbeiten zum Haushaltsplan;
  • Erstellen der Steuererklärungen der Kulturstiftung Meiningen-Eisenach;
  • Erstellen von Verwendungsnachweisen und Verwaltung der Versicherungen;
  • Führen und Weiterentwickeln von fachlichen Kompetenzen der Ihnen unterstellten Mitarbeiter*innen;
  • Kompetente/ Kompetenter Ansprechpartner*in für Wirtschafts- und Betriebsprüfer sowie Kreditinstitute;
  • Liquiditätsplanung und -überwachung, sowohl für das Staatstheater Meiningen als auch für die Kulturstiftung Meiningen-Eisenach;
  • In Personalunion: Stellvertretung der Verwaltungsdirektorin.

 Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit Schwerpunkt Finanz- und Rechnungswesen, z.B. als Diplom-Betriebswirt/-in (FH) oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss;
  • Mehrjährige Berufserfahrung im kameralen Haushaltswesen und der Finanzbuchhaltung;
  • Fundierte Kenntnisse im öffentlichen Haushaltsrecht und im Steuerrecht;
  • Kenntnisse im Stiftungs- und im Gemeinnützigkeitsrecht sind von Vorteil;
  • Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative;
  • Sehr gute Analyse- und Problemlösungsfähigkeiten;
  • Entscheidungsbereitschaft, Konflikt- und Teamfähigkeit;
  • Know-how im Umgang mit Rechnungswesen- und Controlling-Software.


Was wir Ihnen bieten:

Wir wollen, dass Sie gern bei uns arbeiten und wir langfristig ein erfolgreiches Team bilden. Wie bieten Ihnen

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit;
  • Angebot von Homeoffice-Tagen;
  • zentrale Lage des Arbeitsplatzes fußläufig zum Bahnhof und zur Innenstadt;
  • Zeit für eine umfangreiche Einarbeitungsphase mit Unterstützung erfahrener und hilfsbereiter Kollegen;
  • anspruchsvolle Aufgaben und Zusammenarbeit im Team an einem zukunftssicheren Arbeitsplatz;
  • Jahressonderzahlung und betriebliche Altersvorsorge gemäß TV-L;
  • Zusatzangebote zur Weiterbildung;
  • regelmäßige Feedbackgespräche mit der Theaterleitung;
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Die Vergütung und arbeitsrechtlichen Bedingungen erfolgen nach TV-L.

Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.


Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen (Onlinebewerbungen bitte nur als ein PDF-Dokument) senden Sie bitte bis zum 23.01.2022 an:

Staatstheater Meiningen
Verwaltungsdirektion
Bernhardstraße 5                                          oder per Mail (in einer PDF-Datei) an:
98617 Meiningen                                        verwaltungsdirektion@staatstheater-meiningen.de

Bitte fügen Sie Ihrer schriftlichen Bewerbung nur Kopien bei, da ein Rückversand eingereichter Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen kann. Ihre E-Mail-Bewerbung fassen Sie bitte zu einem Dokument zusammen. Eingangsbestätigungen oder Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Eine/n Leiter:in der Requisite (m/w/d)

Das Staatstheater Meiningen ist mit den Sparten Schauspiel, Musiktheater, Konzert und Puppentheater die größte Kultureinrichtung der Region. Die traditionsreiche Bühne wird unter dem Dach der Kulturstiftung Meiningen-Eisenach vom Freistaat Thüringen, der Stadt Meiningen und dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen gemeinsam getragen und beschäftigt über dreihundert Mitarbeiter aus mehr als zwanzig Nationen. Das Schauspiel in Meiningen blickt auf eine lange Tradition, die vor allem um die Jahrhundertwende Theatergeschichte geschrieben hat, woraus sich das moderne Regietheater entwickeln konnte. Auch die intensive Wagner- und Strauß-Tradition des Theaters prägt bis heute den abwechslungsreichen Spielplan mit jährlich rund 450 Vorstellungen an zwei Spielstätten am Haus und mehreren regionalen und überregionalen Gastspielstätten.

Wir suchen ab der Spielzeit 2022/23 zum 01. September 2022 in Vollzeit

Eine/n Leiter*in der Requisite (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben:

  • Administrative und personelle Leitung der Abteilung Requisite
  • Erstellen von Dienstplänen und Arbeitszeitabrechnung
  • Kalkulation von Budgets für Anschaffung,
  • Anfertigung und Bereitstellung von Requisiten für Proben und Vorstellungen
  • Einrichtung und Betreuung von Proben- und Vorstellungen, inkl. Vor- und Nachbereitung
  • Herstellung, Reparatur und Beschaffung von Requisiten nach künstlerischen Vorgaben
  • Enge Zusammenarbeit mit den künstlerischen und technischen Gewerken

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung
  • Handwerkliches Geschick, Kreativität und Ideenreichtum zur Herstellung von Requisiten
  • Erfahrung in leitender Tätigkeit, personelles Organisationsgeschick und Teamführung
  • Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen für die künstlerischen Belange
  • Körperliche und geistige Belastbarkeit mit Freude an der Arbeit am Theater
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung, auch an Sonn- und Feiertagen
  • Gute Kenntnisse in MS-Office und Software für grafische Bearbeitung
  • Führerschein der Klasse B
  • Eine Fortbildung zur/zum „staatlich geprüften Requisiteur*in“ ist wünschenswert

 

Die Vergütung und arbeitsrechtlichen Bedingungen erfolgen nach NV-Bühne BTT.

 

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen mit Arbeitsproben (Onlinebewerbungen bitte nur als ein PDF-Dokument) senden Sie bitte bis zum 15.02.2022 an:

Staatstheater Meiningen
Verwaltungsdirektion
Bernhardstr. 5
98617 Meiningen                            

oder per Mail (in einer pdf) an:

verwaltungsdirektion@ staatstheater- meiningen.de

Bitte fügen Sie Ihrer schriftlichen Bewerbung nur Kopien bei, da ein Rückversand eingereichter Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen kann. Ihre E-Mail-Bewerbung fassen Sie bitte zu einem Dokument zusammen.

Eingangsbestätigungen oder Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Eine/n Meister:in der Veranstaltungstechnik (m/w/d)

Das Staatstheater Meiningen ist mit den Sparten Schauspiel, Musiktheater, Konzert und dem zum Jungen Staatstheater gehörenden Puppentheater die größte Kultureinrichtung der Region. Die traditionsreiche Bühne ist einer von drei selbstständigen Geschäftsbereichen in Trägerschaft der gemeinnützigen Kulturstiftung Meiningen-Eisenach bürgerlichen Rechts und wird institutionell vom Freistaat Thüringen, der Stadt Meiningen und dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen gemeinsam gefördert. Das Theater beschäftigt über dreihundert Mitarbeiter aus mehr als zwanzig Nationen.

Das Puppentheater des Staatstheaters Meiningen produziert 3 Neuinszenierungen pro Spielzeit und pflegt ein Repertoire von aktuell ca. 15 Inszenierungen. Das 7-köpfige Puppentheater bespielt mit 4 Spieler*innen die Bühnen Kammerspiele mit 116 Plätzen und den Rautenkranz mit 80 Plätzen sowie zahlreiche Gastspielorte.

 

Das Staatstheater Meiningen sucht zum 01.04.2022 in Vollzeit

eine/n Meister:in der Veranstaltungstechnik (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben:

Wir suchen eine/n zuverlässige/n Allrounder:in mit Herz für Kinder- und Jugendtheater. Die Tätigkeiten im Puppentheater des Staatstheaters Meiningen umfassen:

  • Umsetzung von Beleuchtungs-, Ton- und Videokonzepten in Zusammenarbeit mit dem künstlerischen Team bei Neuproduktionen
  • Sicherheitstechnische Entscheidungen im künstlerischen Prozess
  • Betreuung von Proben, Beleuchtungs- und Endproben
  • Betreuung des laufenden Vorstellungsbetriebes in den festen Spielstätten Kammerspiele und Rautenkranz sowie auf Gastspielen. Hierzu gehört:
  • Transport, Auf- und Abbau von licht-, ton- und videotechnischen Einrichtungen sowie Bühnenbildern
  • Techn. Vorstellungsbetreuung in den Bereichen Licht und Ton
  • Selbständige Umsetzung von Neuproduktionen und Repertoire an Gastspielorten
  • Erstellung und Pflege der Dokumentationen stückbezogener veranstaltungstechnischer Einrichtungen
  • Kommunikation zu technischen Umsetzungen im Haus, mit Gastspielorten und eingekauften Inszenierungen

 

Ihr Profil:

Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher Arbeitsalltag mit viel Potenzial zum Einbringen eigener Interessen. Eigeninitiative, Organisationsgeschick und die Bereitschaft, sich ins Team einzubringen, sollten vorhanden sein. Anforderungen, die wir an Sie stellen, sind:

  • Sie sind ein/e geprüfte/r Meister:in für Veranstaltungstechnik ODER haben vergleichbare Berufserfahrung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik und sind bereit, parallel zur Anstellung eine Meisterausbildung zu machen
  • Kenntnisse in den Bereichen Licht-, Ton-, Bühnen- und Medientechnik
  • Führerschein Klasse B
  • selbständige und lösungsorientierte Arbeitsweise mit künstlerischen Teams
  • Bereitschaft zur Arbeit an Sonn- und Feiertagen

Wünschenswert ist, dass grundlegende Erfahrungen im Bereich CAD-Zeichnen, Audio- und Videoschnitt mitgebracht werden. Die gesundheitliche Eignung für schweres Heben und Tragen setzen wir voraus.

 

Die Vergütung und arbeitsrechtlichen Bedingungen erfolgen nach NV Bühne.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.01.2022 an:

Staatstheater Meiningen
Verwaltungsdirektion
Frau Karolin Loh
Bernhardstr. 5
98617 Meiningen

 

Oder als PDF-Datei per Mail an:

verwaltungsdirektion@staatstheater-meiningen.de

 

Bitte fügen Sie Ihrer schriftlichen Bewerbung nur Kopien bei, da ein Rückversand eingereichter Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen kann. Ihre E-Mail-Bewerbung fassen Sie bitte zu einem Dokument zusammen.

Eingangsbestätigungen bzw. Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Unterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Ein 1. Tenor für den Opernchor

Das Staatstheater Meiningen ist mit den Sparten Schauspiel, Musiktheater, Konzert und Puppentheater die größte Kultureinrichtung der Region. Die traditionsreiche Bühne wird unter dem Dach der Kulturstiftung Meiningen-Eisenach vom Freistaat Thüringen, der Stadt Meiningen und dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen gemeinsam getragen und beschäftigt über dreihundert Mitarbeiter aus mehr als zwanzig Nationen. Die intensive Wagner- und Strauß-Tradition des Hauses prägt bis heute den abwechslungsreichen Spielplan mit jährlich rund 450 Vorstellungen. Der Opernchor, bestehend aus 33 hauptberuflichen Sängerinnen und Sängern, ist neben seinem Einsatz im Musiktheater auch mit vielfältigen eigenen Konzertprogrammen überregional präsent.

Meiningen bietet mit seinem historischen Stadtbild, der familienfreundlichen, naturnahen Lage in der Urlaubsregion Thüringer Wald / Rhön und dem reichhaltigen kulturellen Angebot eine hohe Lebensqualität.

 

Für den Opernchor ist zum 01. September 2022 zu besetzen:

1. Tenor

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Gesang
  • Bühnenerfahrung (Chor und Solo)
  • Akzentfreie und fließende Beherrschung der deutschen Sprache sowie Italienischkenntnisse
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Kenntnis des laufenden Repertoires oder Bereitschaft zum schnellen Nachstudium
  • Die Bereitschaft zur Übernahme von Solopartien wird erwartet.

Anstellung nach NV Bühne (SR) Chor in Vollzeit. Die Vergütung erfolgt nach Chorgagenklasse 2b.

Die Bewerbung von Schwerbehinderten bzw. diesen gleichgestellten behinderten Menschen ist erwünscht.

Repertoire für das Vorsingen (im Frühjahr 2022):

  • 1 Wahlarie
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Arie des Don Ottavio: „Dalla sua pace“ (aus: „Don Giovanni“)
  • Friedrich von Flotow: Arie des Lyonel: „Ach, so fromm, ach so traut“ (aus: „Martha“)
  • Chorstellen: Richard Wagner: Einzug der Gäste (aus „Tannhäuser oder der Sängerkrieg auf Wartburg“), Georges Bizet: Nr. 1 „Sur la place, chacun passe“ (aus „Carmen“)

 

Die mit der Wahrnehmung von Vorsingterminen entstehenden Kosten werden nicht erstattet.

 

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen (Onlinebewerbungen bitte nur als ein PDF-Dokument) senden Sie bitte bis zum 31.01.2022 an

 

Staatstheater Meiningen
Verwaltungsdirektion
Bernhardstraße 5                               oder per Mail (in einer pdf) an:
98617 Meiningen                             verwaltungsdirektion@ staatstheater- meiningen.de

 

Bitte fügen Sie Ihrer schriftlichen Bewerbung nur Kopien bei, da ein Rückversand eingereichter Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen kann. Ihre E-Mail-Bewerbung fassen Sie bitte zu einem Dokument zusammen. Eingangsbestätigungen oder Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Ein 1. Bass für den Opernchor

Das Staatstheater Meiningen ist mit den Sparten Schauspiel, Musiktheater, Konzert und Puppentheater die größte Kultureinrichtung der Region. Die traditionsreiche Bühne wird unter dem Dach der Kulturstiftung Meiningen-Eisenach vom Freistaat Thüringen, der Stadt Meiningen und dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen gemeinsam getragen und beschäftigt über dreihundert Mitarbeiter aus mehr als zwanzig Nationen. Die intensive Wagner- und Strauß-Tradition des Hauses prägt bis heute den abwechslungsreichen Spielplan mit jährlich rund 450 Vorstellungen. Der Opernchor, bestehend aus 33 hauptberuflichen Sängerinnen und Sängern, ist neben seinem Einsatz im Musiktheater auch mit vielfältigen eigenen Konzertprogrammen überregional präsent.

Meiningen bietet mit seinem historischen Stadtbild, der familienfreundlichen, naturnahen Lage in der Urlaubsregion Thüringer Wald / Rhön und dem reichhaltigen kulturellen Angebot eine hohe Lebensqualität.

Für den Opernchor ist zum 01. September 2022 zu besetzen:
1. Bass

 

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Gesang
  • Bühnenerfahrung (Chor und Solo)
  • Akzentfreie und fließende Beherrschung der deutschen Sprache sowie Italienischkenntnisse
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Kenntnis des laufenden Repertoires oder Bereitschaft zum schnellen Nachstudium
  • Die Bereitschaft zur Übernahme von Solopartien wird erwartet.

Anstellung nach NV Bühne (SR) Chor in Vollzeit. Die Vergütung erfolgt nach Chorgagenklasse 2b.

Die Bewerbung von Schwerbehinderten bzw. diesen gleichgestellten behinderten Menschen ist erwünscht.

Repertoire für das Vorsingen (im Frühjahr 2022):

  • 1 Wahlarie,
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Arie des Grafen Almaviva: „Hai via vinta la causa“ (aus: „Don Giovanni“),
  • Richard Wagner: Arie des Wolfram: „O du mein holder Abendstern“ (aus: „Tannhäuser“),
  • Chorstellen: Richard Wagner: Einzug der Gäste (aus „Tannhäuser oder der Sängerkrieg auf Wartburg“), Thomas Ades: Ziffer 246-249 (aus „The Tempest“) Noten werden geschickt.

Die mit der Wahrnehmung von Vorsingterminen entstehenden Kosten werden nicht erstattet.

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen (Onlinebewerbungen bitte nur als ein PDF-Dokument) senden Sie bitte bis zum 31.01.2022 an

Staatstheater Meiningen
Verwaltungsdirektion
Bernhardstraße 5                               oder per Mail (in einer pdf) an:
98617 Meiningen                             verwaltungsdirektion@ staatstheater- meiningen.de

 

Bitte fügen Sie Ihrer schriftlichen Bewerbung nur Kopien bei, da ein Rückversand eingereichter Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen kann. Ihre E-Mail-Bewerbung fassen Sie bitte zu einem Dokument zusammen. Eingangsbestätigungen oder Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

eine Regieassistenz / Abendspielleitung (m/w/d) für alle Sparten mit Schwerpunkt Musiktheater

Das Staatstheater Meiningen ist mit den Sparten Schauspiel, Musiktheater, Konzert und Puppentheater die größte Kultureinrichtung der Region. Die traditionsreiche Bühne wird unter dem Dach der Kulturstiftung Meiningen-Eisenach vom Freistaat Thüringen, der Stadt Meiningen und dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen gemeinsam getragen und beschäftigt über dreihundert Mitarbeiter aus mehr als zwanzig Nationen. Das Schauspiel in Meiningen blickt auf eine lange Tradition, die vor allem um die Jahrhundertwende Theatergeschichte geschrieben hat, woraus sich das moderne Regietheater entwickeln konnte. Auch die intensive Wagner- und Strauß-Tradition des Theaters prägt bis heute den abwechslungsreichen Spielplan mit jährlich rund 450 Vorstellungen an drei Spielstätten am Haus und mehreren regionalen und überregionalen Gastspielstätten.

 

Das Staatstheater Meiningen sucht zu Beginn der Spielzeit 2022/2023 (evtl. bereits zu Vorproben im Juni/Juli 2022) eine

eine Regieassistenz / Abendspielleitung (m/w/d) für alle Sparten mit Schwerpunkt Musiktheater

 

Tätigkeiten:

  • Unterstützung der Regie bei den Proben der Neuinszenierungen
  • Probenbetreuung in Abstimmung mit Regie, KBB und technischen Gewerken, inklusive Vor- und Nachbereitung
  • Führen des Regiebuchs
  • Probenplanung
  • Kommunikation zu allen Abteilungen des Hauses
  • Selbstständige Leitung von Wiederaufnahme- und Umbesetzungsproben
  • Abendspielleitung, Betreuung und Einweisung von Gästen
  • Gegebenenfalls entsprechender Einsatz in der Sparte Schauspiel

 

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes theater- oder musikbezogenes Hochschulstudium
  • Berufserfahrung im professionellen Theaterbereich
  • Kenntnisse des Musiktheaterbetriebs (Oper, Operette, Musical)
  • Notenkenntnisse/müheloses Lesen von Klavierauszügen
  • Einwandfreie Beherrschung der deutschen Sprache
  • Gute Englischkenntnisse und evtl. weitere Fremdsprachenkenntnisse
  • Kreatives Denken und Organisationstalent
  • Kommunikationstalent und Einfühlungsvermögen sowohl im Umgang mit den Künstlern einer Produktion als auch mit dem technischen Personal
  • Eine rasche Auffassungsgabe und die Bereitschaft, sich in laufende Prozesse einzubringen
  • Selbständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Sorgfalt
  • Große Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und ein hohes Maß an Flexibilität
  • Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten.

 

Die Vergütung und arbeitsrechtlichen Bedingungen erfolgen nach NV-Bühne.


Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 31.01.2022 an:

Staatstheater Meiningen                             
Herrn Jens Neundorff von Enzberg                
Bernhardstraße 5
98617 Meiningen

oder per Mail (in einer PDF-Datei) an: intendanz@staatstheater-meiningen.de

 

Bitte fügen Sie Ihrer schriftlichen Bewerbung nur Kopien bei, da ein Rückversand eingereichter Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen kann. Ihre E-Mail-Bewerbung fassen Sie bitte zu einem Dokument zusammen. Eingangsbestätigungen oder Zwischennachrichten werden nicht versandt. Die Bewerbungsunterlagen werden vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Männerstimmen für den Extrachor zur Produktion "Lohengrin" gesucht

Sie wussten schon immer, dass Sie auf die ganz große Bühne gehören? Sie möchten gemeinsam mit den Stars des Staatstheaters Meiningen singen? Heute in festlicher Abendgarderobe im Pariser Salon mit „La Traviata“ anstoßen, morgen als Minnesänger im Festsaal der Wartburg den Pilgerchor aus „Tannhäuser“ schmettern?

Das Staatstheater Meiningen sucht gesanglich vorgebildete, chorerfahrene Laien, Schüler, Studenten, Musiklehrer, Theaterliebhaber, Amateurschauspieler jeden Alters, die in großbesetzten Opern den professionellen Hauschor verstärken.

  • Sie erarbeiten Teile unseres Opernrepertoires gemeinsam mit den Profis, erlernen stimmtechnische und schauspielerische Grundlagen und stehen regelmäßig auf der Bühne des Staatstheaters Meiningen.
  • Die Proben des Extrachors finden regelmäßig mittwochs von 20.00 bis 22.00 Uhr im Staatstheater Meiningen statt. Unmittelbar vor Premieren (ca. zwei pro Jahr) finden pro Woche außerdem mehrere Abendproben statt. Diese zusätzlichen Probentermine werden frühzeitig kommuniziert.

In der Spielzeit 2021/2022 suchen wir Männerstimmen für den Extrachor für die Produktion "Lohengrin" (Premiere: 22.04.2022).

 

Bewerbungen senden Sie bitte an:

Manuel Bethe
Chordirektor
Staatstheater Meiningen
Bernhardstraße 5
98617 Meiningen

Hospitanz Dramaturgie

Die Dramaturgie des Staatstheaters Meiningen sucht engagierte Hospitant:innen, die Einblicke in die Arbeitsprozesse eines Mehrspartenhauses und das vielseitige Tätigkeitsfeld der Dramaturgie erhalten möchten. Die spartenübergreifende Hospitanz richtet sich sowohl an Interessierte der Schauspiel- als auch der Musiktheaterdramaturgie. Die Tätigkeiten umfassen Probenbesuche, Recherche und Literaturbeschaffung, Lektorat und Korrektorat, das Verfassen von Texten für unterschiedliche Publikationen und können je nach Qualifikation erweitert werden.

Hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse sowie die Bereitschaft zu theaterüblichen Zeiten auch abends und am Wochenende zu arbeiten werden vorausgesetzt; wünschenswert sind außerdem Kenntnisse weiterer Fremdsprachen (Französisch, Italienisch) sowie die Fähigkeit im Notenlesen.

Leider können wir keine Vergütung anbieten, aber kostenlose Vorstellungsbesuche während des Zeitraums der Hospitanz und nach Absprache eine kostenfreie Unterkunft.

Der Zeitraum kann individuell vereinbart werden. Die Dauer sollte mindestens sechs Wochen und – sofern es sich um kein in Ihrer Ausbildungs- bzw. Studienordnung vorgeschriebenes Pflichtpraktikum handelt – maximal drei Monate betragen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Frau Ulrike Zacherl
Assistentin des Intendanten, Jens Neundorff von Enzberg
Staatstheater Meiningen
Bernhardstr. 5
98617 Meiningen

Oder als PDF-Datei per Mail an:

uzacherl@staatstheater-meiningen.de

Bitte fügen Sie Ihrer schriftlichen Bewerbung nur Kopien bei, da ein Rückversand eingereichter Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen kann. Ihre E-Mail-Bewerbung fassen Sie bitte zu einem Dokument zusammen.

Eingangsbestätigungen bzw. Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen  frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Unterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Ankleider:in im Abenddienst gesucht

Wir suchen regelmäßig für Aushilfstätigkeiten: Ankleider*in im Abenddienst

Voraussetzungen:

  • ausgebildete/r Schneider/in wünschenswert
  • schnelles, bedachtes und umsichtiges Handeln sowie pädagogisches Geschick
  • hohes Maß an Diskretion
  • Arbeitszeiten abhängig von Proben und Vorstellungsbetrieb

Bewerbung

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Staatstheater Meiningen 
Verwaltungsdirektion
Bernhardstraße 5
98617 Meiningen

oder per Mail (in einer Pdf) an: verwaltungsdirektion@staatstheater-meiningen.de