Staatstheater Meiningen
Menü Tickets

Das Staatstheater Meiningen sucht:

Chordirektor:in (m/w/d)

Das Staatstheater Meiningen ist mit den Sparten Schauspiel, Musiktheater, Konzert und Junges Staatstheater (Puppentheater, Junges Theater, Junge Musik) die größte Kultureinrichtung der Region. Die traditionsreiche Bühne wird unter dem Dach der Kulturstiftung Meiningen-Eisenach vom Freistaat Thüringen, der Stadt Meiningen und dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen gemeinsam getragen und beschäftigt über dreihundert Mitarbeiter aus mehr als zwanzig Nationen. Das Schauspiel in Meiningen blickt auf eine lange Tradition, die vor allem um die Jahrhundertwende Theatergeschichte geschrieben hat, woraus sich das moderne Regietheater entwickeln konnte. Auch die intensive Wagner- und Strauss-Tradition des Theaters prägt bis heute den abwechslungsreichen Spielplan mit jährlich rund 500 Vorstellungen an drei Spielstätten am Haus und mehreren regionalen und überregionalen Gastspielstätten.

Das Staatstheater Meiningen sucht zu Beginn der Spielzeit 2023/24

eine/n Chordirektor/in (m/w/d)
zur Leitung und künstlerischen und musikalischen Weiterentwicklung des Opernchores (33 SängerInnen; Chorgagenklasse 2b).

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Opernchores und des Extrachores
  • Einstudierung der Chorpartien in Abstimmung mit den Musikalischen Leitern
  • Übernahme von Bühnendiensten bei szenischen Proben und Vorstellungen
  • Langfristige Probenplanung in Abstimmung mit der Disposition
  • Organisation und Durchführung von Vorsingen zur Nachbesetzung freiwerdender Stellen im Opernchor

Gesucht wird eine belastbare und motivationsstarke Persönlichkeit mit abgeschlossenem Musikstudium im Fach Chorleitung (oder vergleichbarer Studienabschluss) und Berufserfahrung in der Leitung eines professionellen Opernchores.
Erwartet wird umfassende Repertoirekenntnis (alle Genres des Musiktheaters plus Konzertwesen), sehr gute pianistische Fähigkeiten, einwandfreie Deutsch- und gute Fremdsprachenkenntnisse (Italienisch, Französisch, Englisch).

Die Anstellung erfolgt im Rahmen eines Normalvertrag Bühne.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 15.01.2023:

Staatstheater Meiningen                                 oder per Mail (in einer PDF-Datei) an:
Herrn Jens Neundorff von Enzberg             Intendanz@staatstheater-meiningen.de
z. Hd. Ulrike Kästner Zacherl / Intendanz-Sekretariat
Bernhardstraße 5
98617 Meiningen

Bitte fügen Sie Ihrer schriftlichen Bewerbung nur Kopien bei, da ein Rückversand eingereichter Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen kann. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

1. Kapellmeister:in (m/w/d)

Das Staatstheater Meiningen ist ein Mehrsparten-Haus (Musiktheater, Schauspiel, Ballett, Junges Staatstheater mit Jungem Theater, Puppentheater, Junger Musik) mit einem umfangreichen Repertoirebetrieb und jährlich rund 500 Vorstellungen an drei Spielstätten am Haus und mehreren regionalen und überregionalen Gastspielstätten. Die traditionsreiche Bühne wird unter dem Dach der Kulturstiftung Meiningen-Eisenach vom Freistaat Thüringen, der Stadt Meiningen und dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen gemeinsam getragen und beschäftigt über dreihundert Mitarbeiter aus mehr als zwanzig Nationen.

Das Staatstheater Meiningen sucht zu Beginn der Spielzeit 2023/24 in Vollzeit.

eine:n 1. Kapellmeister:in (m/w/d)

Folgende Qualifikationen sollten vorhanden sein:

  • Erfahrung als Dirigent:in im Musiktheater mit pianistischen Grundkenntnissen
  • Berufserfahrung und Kenntnisse der Arbeitsabläufe im Musiktheater
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache; Fremdsprachenkenntnisse in Englisch, Italienisch, Französisch oder Russisch sind erwünscht 
  • breite Repertoirekenntnis
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, eine selbstständige Arbeitsweise und die Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten

Ihre Aufgaben als Kapellmeister*in sind:

  • Assistenz des Generalmusikdirektors bei seinen Produktionen
  • Musikalische Leitung von Produktionen des Musiktheaters
  • Nachdirigate von Repertoirevorstellungen
  • Leitung von Sonder-, Kinder- und Familienkonzerten
  • Übernahme von organisatorischen Aufgaben, inklusive Teilnahme an wöchentlichen Planungssitzungen
  • Teilnahme an Vorsingen
  • Pflege und Entwicklung des Musiktheater-Ensembles

Wir bieten Ihnen ein anspruchsvolles und spannendes Arbeitsumfeld mit Mitarbeiter:innen und Künstler:innen verschiedener Nationalitäten. Die Anstellung erfolgt im Rahmen des NV-Bühne.

Die Auswahl erfolgt über Vordirigate ausgewählter Kandidat:innen.

Das Staatstheater Meiningen setzt sich für die Chancengleichheit ein. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen aller Nationalitäten. Schwerbehinderte Menschen werden, bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung, vorrangig berücksichtigt. Um die Unterrepräsentanz von Frauen abzubauen, werden Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Bewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bitte bewerben Sie sich bis einschließlich 31.12.2022 an:

Staatstheater Meiningen                                 oder per Mail (in einer PDF-Datei) an:
Orchesterdirektion                                          orchesterdirektion@staatstheater-meiningen.de
Bernhardstraße 5,98617 Meiningen

 

Bitte fügen Sie Ihrer schriftlichen Bewerbung nur Kopien bei, da ein Rückversand eingereichter Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen kann. Ihre E-Mail-Bewerbung fassen Sie bitte zu einem Dokument zusammen. Die Bewerbungsunterlagen werden vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.


 

Regieassistent:in (m/w/d)

Das Staatstheater Meiningen sucht ab Beginn der Spielzeit 2023/24 für seine Schauspielsparte

eine:n Regieassistenten:in (m/w/d) in Elternzeitvertretung.

Das Staatstheater Meiningen ist mit den Sparten Schauspiel, Musiktheater, Konzert und Puppentheater die größte Kultureinrichtung der Region. Die traditionsreiche Bühne wird unter dem Dach der Kulturstiftung Meiningen-Eisenach vom Freistaat Thüringen, der Stadt Meiningen und dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen gemeinsam getragen und beschäftigt über dreihundert Mitarbeiter:innen aus mehr als zwanzig Nationen. Das Schauspiel in Meiningen blickt auf eine lange Tradition, die vor allem um die Jahrhundertwende Theatergeschichte geschrieben hat. Meiningen gilt als Wiege des Regie- und Ensembletheaters. Neben zahlreichen Wiederaufnahmen entstehen pro Spielzeit im Schauspiel rund zehn Neuproduktionen im Großen Haus sowie den Kammerspielen.  

Voraussetzungen:

Begeisterung für die Theaterarbeit, erste Erfahrungen über Hospitanzen oder Assistenzen im Schauspielbereich und/oder Studium in einem theateraffinen Fach, künstlerisches Einfühlungsvermögen, hohe Einsatzbereitschaft und Motivation, Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Kreativität sowie gute Team- und Organisationsfähigkeit.

Ihre Aufgaben:

  • Regieassistenz und Abendspielleitung bei Neuproduktionen des Schauspiels
  • Organisation und Koordination der Proben in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Abteilungen des Hauses
  • Eigenständiges Führen des Regiebuches
  • Leitung von Umbesetzungsproben
  • Mitwirkung bei Gastspielen

Die Anstellung erfolgt nach NV-Bühne.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich in digitaler Form bis zum 15.01.2023 an:

Schauspieldirektor am Staatstheater Meiningen       
Herr Frank Behnke
E- Mail: fbehnke@staatstheater-meiningen.de


Ihre E-Mail-Bewerbung fassen Sie bitte zu einem PDF-Dokument zusammen. Die elektronischen Bewerbungsunterlagen werden vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts gelöscht.


 

Leiter:in Malsaal (m/w/d)

Das Staatstheater Meiningen ist mit den Sparten Schauspiel, Musiktheater, Konzert und Junges Staatstheater (Puppentheater, Junges Theater, Junge Musik) die größte Kultureinrichtung der Region. Die traditionsreiche Bühne wird unter dem Dach der Kulturstiftung Meiningen-Eisenach vom Freistaat Thüringen, der Stadt Meiningen und dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen gemeinsam getragen und beschäftigt über dreihundert Mitarbeiter aus mehr als zwanzig Nationen. Das Schauspiel in Meiningen blickt auf eine lange Tradition, die vor allem um die Jahrhundertwende Theatergeschichte geschrieben hat, woraus sich das moderne Regietheater entwickeln konnte. Auch die intensive Wagner- und Strauss-Tradition des Theaters prägt bis heute den abwechslungsreichen Spielplan mit jährlich rund 500 Vorstellungen an drei Spielstätten am Haus und mehreren regionalen und überregionalen Gastspielstätten.

 

Das Staatstheater Meiningen sucht zu Beginn der Spielzeit 2023/24 ab 01.08.2023

eine:n Leiter:in des Malsaals (m/w/d)

 

Der Malsaal ist ein lichtdurchfluteter und großzügiger Saal, in dem Sie ein 4er Team von Theatermaler*innen und Plastiker*in leiten, in einem kollegialen und motivierten Arbeitsumfeld.

Die Anforderungen unseres Mehrsparten-Betriebs garantieren Ihnen eine große künstlerische Vielfalt.

Ihre Aufgaben
Das Aufgabengebiet umfasst alle Tätigkeiten, welche für die Herstellung von Bühnenbildern und Dekorationen im Malsaal und der Plastikerwerkstatt anfallen:

  • Fachliche Leitung und termingerechte Organisation der Arbeitsabläufe im Malsaal
  • Umsetzung von künstlerischen Entwürfen, Vorlagen, Modellen in zeichnerischer und malerischer Weise
  • Teilnahme an Werkstattabgaben und Produktionsbesprechungen
  • Malen von Dekorationen und Prospekten, Reparatur von Dekorationsteilen
  • Erstellung von Malvorlagen und –mustern
  • Auswahl und Beschaffung von Arbeitsmitteln und Materialien
  • Enge Zusammenarbeit mit den Werkstätten Tischlerei, Schlosserei und Dekorationsabteilung
  • Anleitung, Aus- und Weiterbildung der unterstellten Mitarbeiter*innen

 

Ihre Qualifikation

  • Abgeschlossene Ausbildung als Bühnenmaler*in mit mehrjähriger Berufserfahrung in einem Theatermalsaal
  • Hohe Kompetenz in Malerei, Material- und Strukturimitation, Spritztechniken, Oberflächengestaltung, Schablonierung
  • Fachkompetenz in Materialbeschaffung und -auswahl
  • Ausgeprägtes Planungs- und Organisationsgeschick sowie Kostenbewusstsein
  • Fähigkeiten im Umgang mit verschiedensten Arbeitsmaterialien
  • Ideenreichtum, handwerkliches und technisches Verständnis
  • Hohes Engagement, Zuverlässigkeit und sicheres Auftreten, körperliche Belastbarkeit
  • Eigenständigkeit und Teamfähigkeit gleichermaßen mit respektvollen Umgangsformen gegenüber Mitarbeitenden und Gästen

 

Die Vergütung und arbeitsrechtlichen Bedingungen erfolgen nach NV-Bühne SR Bühnentechniker.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

 

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 15.01.2023 an:

Staatstheater Meiningen                                oder per Mail (in einer PDF-Datei) an:
Verwaltungsdirektion                                     verwaltungsdirektion@staatstheater-meiningen.de
Bernhardstraße 5
98617 Meiningen

 

Bitte fügen Sie Ihrer schriftlichen Bewerbung nur Kopien bei, da ein Rückversand eingereichter Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen kann. Ihre E-Mail-Bewerbung fassen Sie bitte zu einem Dokument zusammen. Die Bewerbungsunterlagen werden vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.


 

Bühnenmeister:in / Theatermeister:in (m/w/d)

Das Staatstheater Meiningen ist mit den Sparten Schauspiel, Musiktheater, Konzert und Junges Staatstheater (Puppentheater, Junges Theater, Junge Musik) die größte Kultureinrichtung der Region. Die traditionsreiche Bühne wird unter dem Dach der Kulturstiftung Meiningen-Eisenach vom Freistaat Thüringen, der Stadt Meiningen und dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen gemeinsam getragen und beschäftigt über dreihundert Mitarbeiter aus mehr als zwanzig Nationen. Das Schauspiel in Meiningen blickt auf eine lange Tradition, die vor allem um die Jahrhundertwende Theatergeschichte geschrieben hat, woraus sich das moderne Regietheater entwickeln konnte. Auch die intensive Wagner- und Strauss-Tradition des Theaters prägt bis heute den abwechslungsreichen Spielplan mit jährlich rund 500 Vorstellungen an drei Spielstätten am Haus und mehreren regionalen und überregionalen Gastspielstätten.

 

Das Staatstheater Meiningen sucht zu Beginn der Spielzeit 2023/24 zum 01.08.2023

eine:n Bühnenmeister:in / eine:n Theatermeister:in (m/w/d)

 

Aufgaben:

  • Vorbereitung und Durchführung der technischen Planungsphasen in Abstimmung mit den Gewerken, Sparten, Technischer Leitung und des Meisterteams
  • Betreuung der Produktions- und Probenprozesse, Organisation von Arbeitsabläufen
  • Technische Umsetzung und Betreuung der Produktionen im Haus und in den Gastspielorten
  • Erstellen der produktionsbezogenen Dokumentationen
  • Anwendung und Einhaltung aller relevanten Rechts- und Arbeitsschutzvorschriften
  • Sicherheitstechnische Verantwortung während der Veranstaltungen
  • Überwachung aller technischen Arbeiten auf der Bühne
  • Sicherheitstechnische Entscheidungen für die künstlerischen Arbeitsprozesse sowie entsprechendes Anleiten der Mitarbeitenden und Funktionsträger
  • Planung der für den Spielbetrieb notwendigen logistischen Anforderungen
  • Organisation und Durchführung von Abstechern und Gastspielen

Voraussetzung:

  • Geprüfte/r Bühnen-/Theatermeister/in oder Abschluss als Meister/in für Veranstaltungstechnik (Fachrichtung Bühne/Studio)
  • Berufserfahrung im Theaterbetrieb von Vorteil
  • Gute PC-Grundkenntnisse
  • Einfühlungsvermögen für künstlerische Prozesse und deren technische Übersetzung
  • Belastbarkeit und Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit und Führung der Mitarbeitenden
  • Koordinations- und Kommunikationsgeschick, abteilungsübergreifendes Denken und Organisationstalent
  • Motivation zur Mitgestaltung eines zukunftsorientierten, nachhaltigen und diversen Theaters

Die Anstellung erfolgt im Rahmen eines Normalvertrag Bühne (SR) Bühnentechniker.

Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

 

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 15.01.2023 an:

Staatstheater Meiningen                                 oder per Mail (in einer PDF-Datei) an:
Verwaltungsdirektion                                      verwaltungsdirektion@staatstheater-meiningen.de
Bernhardstraße 5
98617 Meiningen

 

Bitte fügen Sie Ihrer schriftlichen Bewerbung nur Kopien bei, da ein Rückversand eingereichter Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen kann. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.


 

Leitung Künstlerisches Betriebsbüro (m/w/d)

Das Staatstheater Meiningen ist mit den Sparten Schauspiel, Musiktheater, Konzert und Junges Staatstheater (Puppentheater, Junges Theater, Junge Musik) die größte Kultureinrichtung der Region. Die traditionsreiche Bühne wird unter dem Dach der Kulturstiftung Meiningen-Eisenach vom Freistaat Thüringen, der Stadt Meiningen und dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen gemeinsam getragen und beschäftigt über dreihundert Mitarbeiter aus mehr als zwanzig Nationen. Das Schauspiel in Meiningen blickt auf eine lange Tradition, die vor allem um die Jahrhundertwende Theatergeschichte geschrieben hat, woraus sich das moderne Regietheater entwickeln konnte. Auch die intensive Wagner- und Strauss-Tradition des Theaters prägt bis heute den abwechslungsreichen Spielplan mit jährlich rund 500 Vorstellungen an drei Spielstätten am Haus und mehreren regionalen und überregionalen Gastspielstätten.

Das Staatstheater Meiningen sucht zu Beginn der Spielzeit 2023/24 (mit einer Einarbeitung im Juli 2023)
eine Leitung Künstlerisches Betriebsbüro (m/w/d)

 
Ihr Aufgabenbereich
Sie sind für zahlreiche administrative und organisatorische Abläufe im Betriebsbüro zuständig. Das gesamte Team besteht einschließlich der vakanten Position aus der Betriebsdirektorin und einer weiteren Mitarbeiterin KBB, die mit jeweils unterschiedlichen Aufgabenschwerpunkten betraut sind.

Ihre Aufgabenschwerpunkte 

  • Erstellen des Tagesarbeitsplan in Absprache mit Produktionen und Gewerken
  • Bearbeitung von Urlaubsgesuchen und Krankmeldungen
  • Dokumentation der Einhaltung der tariflich vorgeschriebenen freien Tage
  • Festlegung von Anprobe-, Maskenterminen in Absprache mit den jeweiligen Abteilungsleitern
  • Erstellen von tagesaktuellen Besetzungszetteln und Vorstellungsberichten
  • Erstellung der Probendisposition geplanter Inszenierungen
  • Organisation von Umbesetzungen und deren Kommunikation im Haus
  • Organisation und Abstimmung von Sonderveranstaltungen
  • Akquise, Organisation und Betreuung von Fremdveranstaltungen und Vermietungen
  • Übernahme von Leitungsdiensten

Allgemeines
Ein Teil der Vorstellungsdienste an unserem Theater wird durch das KBB-Team abgedeckt. An den Wochenenden übernehmen diese KollegInnen außerdem die Bereitschaftszeiten des KBBs.
Die Vertretung innerhalb des Betriebsbüros erfolgt wechselseitig.


Ihre Qualifikation
Idealerweise konnten Sie bereits in einem Betriebsbüro entsprechende Erfahrungen sammeln und sind mit den Strukturen, vertraglichen Besonderheiten und Abläufen eines Theaterbetriebs - gerne die eines Mehrspartenhauses - sehr gut vertraut.
Sie verfügen über Fremdsprachenkenntnisse, haben Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen unterschiedlicher Nationen und überzeugen mit guten Umgangsformen. Eine gute Auffassungsgabe und hohe Belastbarkeit sowie Offenheit und Kommunikationsfähigkeit zeichnen Sie aus. Sie verfügen über Softwarekenntnisse im Bereich MS Office, gerne auch im Bereich der Dispositionssoftware TheaSoft.

Die Vergütung und arbeitsrechtlichen Bedingungen erfolgen nach NV-Bühne.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

 

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 15.12.2022 an:

Staatstheater Meiningen                                 oder per Mail (in einer PDF-Datei) an:
Herrn Jens Neundorff von Enzberg             Intendanz@staatstheater-meiningen.de
z. Hd. Ulrike Kästner Zacherl
Bernhardstraße 5
98617 Meiningen

Bitte fügen Sie Ihrer schriftlichen Bewerbung nur Kopien bei, da ein Rückversand eingereichter Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen kann. Ihre E-Mail-Bewerbung fassen Sie bitte zu einem Dokument zusammen. Die Bewerbungsunterlagen werden vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.


 

Herrenmaßschneider:in (m/w/d) mit Ankleidediensten

Das Staatstheater Meiningen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unbefristeter Vollzeit-Anstellung
eine:n Herrenmaßschneider:in (m/w/d) mit Ankleidediensten

Ihr Aufgabengebiet:

  • Herstellung, Reparatur, Änderungsarbeiten und Pflege der Kostümausstattung der Produktionen im laufenden Spielbetrieb und im Produktionswechsel
  • Anfertigung von Bühnenkostümen, Kostümteilen (inkl. Zuschnitten von Kleinteilen) und Accessoires im Werkstattdienst
  • Zusammenstellung, Instandhaltung und Überprüfung von Kostümen, Schuhen und Accessoires auf ordnungsgemäßen Zustand
  • Selbständige Vorbereitung der Kostüme für die Abenddienste (Bereitstellen der Kostüme sowie Einrichten der Kostüme für den Spielbetrieb)
  • Ankleidedienst im Proben- und Vorstellungsbetrieb (auch Gastspielbetrieb)

Persönliche und fachliche Voraussetzungen:

  • idealerweise abgeschlossene Ausbildung zum Herrenmaßschneider oder vergleichbar (auch abgeschlossene Ausbildung zur Damenmaßschneider:in)
  • gute Kenntnisse in der Herstellung und Pflege von Kostümen
  • sehr gutes handwerkliches Geschick und Kreativität
  • Organisationstalent, Sorgfalt, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit
  • Flexibilität, auch in den Arbeitszeiten: Tagdienst, Abenddienst, Wochenenddienst
  • Teamfähigkeit, Englischkenntnisse

Die Vergütung und arbeitsvertragliche Regelungen erfolgen nach TV-L.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.


Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 15.11.2022 an:

Staatstheater Meiningen
Verwaltungsdirektion           
Bernhardstraße 5
98617 Meiningen

oder per Mail (in einer PDF-Datei) an: verwaltungsdirektion@staatstheater-meiningen.de

Bitte fügen Sie Ihrer schriftlichen Bewerbung nur Kopien bei, da ein Rückversand eingereichter Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen kann. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.


 

Hospitanz Dramaturgie

Die Dramaturgie des Staatstheaters Meiningen sucht engagierte Hospitant:innen, die Einblicke in die Arbeitsprozesse eines Mehrspartenhauses und das vielseitige Tätigkeitsfeld der Dramaturgie erhalten möchten. Die spartenübergreifende Hospitanz richtet sich sowohl an Interessierte der Schauspiel- als auch der Musiktheaterdramaturgie. Die Tätigkeiten umfassen Probenbesuche, Recherche und Literaturbeschaffung, Lektorat und Korrektorat, das Verfassen von Texten für unterschiedliche Publikationen und können je nach Qualifikation erweitert werden.

Hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse sowie die Bereitschaft zu theaterüblichen Zeiten auch abends und am Wochenende zu arbeiten werden vorausgesetzt; wünschenswert sind außerdem Kenntnisse weiterer Fremdsprachen (Französisch, Italienisch) sowie die Fähigkeit im Notenlesen.

Leider können wir keine Vergütung anbieten, aber kostenlose Vorstellungsbesuche während des Zeitraums der Hospitanz und nach Absprache eine kostenfreie Unterkunft.

Der Zeitraum kann individuell vereinbart werden. Die Dauer sollte mindestens sechs Wochen und – sofern es sich um kein in Ihrer Ausbildungs- bzw. Studienordnung vorgeschriebenes Pflichtpraktikum handelt – maximal drei Monate betragen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Frau Ulrike Kästner Zacherl
Assistentin des Intendanten, Jens Neundorff von Enzberg
Staatstheater Meiningen
Bernhardstr. 5
98617 Meiningen

Oder als PDF-Datei per Mail an:

uzacherl@staatstheater-meiningen.de

Bitte fügen Sie Ihrer schriftlichen Bewerbung nur Kopien bei, da ein Rückversand eingereichter Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen kann. Ihre E-Mail-Bewerbung fassen Sie bitte zu einem Dokument zusammen. Eingangsbestätigungen bzw. Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen  frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Unterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.


 

Ankleider:in im Abenddienst gesucht

Wir suchen regelmäßig für Aushilfstätigkeiten: Ankleider*in im Abenddienst

Voraussetzungen:

  • ausgebildete/r Schneider/in wünschenswert
  • schnelles, bedachtes und umsichtiges Handeln sowie pädagogisches Geschick
  • hohes Maß an Diskretion
  • Arbeitszeiten abhängig von Proben und Vorstellungsbetrieb

 

Bewerbung

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Staatstheater Meiningen 
Verwaltungsdirektion
Bernhardstraße 5
98617 Meiningen

oder per Mail (in einer Pdf) an: verwaltungsdirektion@staatstheater-meiningen.de