Staatstheater Meiningen
Menü Tickets

Die Meininger Theaterstiftung

Die Meininger Theaterstiftung verfolgt den Zweck, einen Beitrag zum Personalhaushalt des Staatstheaters Meiningen zu leisten. Die acht Stifter entschlossen sich 2002, Demonstrationen und Proteste des »heißen Theaterherbstes« um ein dauerhaft wirkendes bürgerschaftliches Engagement zu ergänzen. Das Meininger Theater sollte auch auf diese Weise »Dem Volke zur Freude und Erhebung« erhalten werden und sich fortentwickeln können. Die Meininger Theaterstiftung wurde im Jahr 2003 förmlich errichtet und nahm 2004 ihre Tätigkeit auf. Sie ruft zu Spenden für die Erhöhung des Stiftungsvermögens auf und legt dieses verantwortungsvoll an. Wie bei jeder Stiftung ist das Grundstockvermögen unantastbar. Nur die aus diesem Vermögen erzielten Zinsen werden dem Theater zur Verfügung gestellt, dies aber kontinuierlich. Das anfängliche Grundstockvermögen von 30.000 € konnte inzwischen mehr als versechsfacht werden. Ende 2018 wurde die Marke von 200.000 € überschritten. Insgesamt konnte die Meininger Theaterstiftung über 60.000 € zur zweckgebundenen Verwendung an das Theater übergeben. Der bisherige Gesamtertrag übersteigt damit das ursprüngliche Grundstockvermögen bereits um gut das Doppelte. Die Meininger Theaterstiftung bittet Sie, durch Spenden an der nachhaltigen Erhöhung ihres Stiftungsvermögens mitzuwirken.

Ihr Johann-Friedrich Enke
Schatzmeister der Meininger Theaterstiftung

 

Präsidium

Dr. Jörg Tasler (Präsident), Albert R. Pasch (Vizepräsident), Peter Fiedler (Vizepräsident), Christian Latour (Geschäftsführer), Johann-Friedrich Enke (Schatzmeister), Alexander John (Beisitzer), Wieland Sorge (Beisitzer), Susanne Tenner-Ketzer (Beisitzerin)

rareshemale.comenemascat.netxfantazy.org
rareshemale.comenemascat.netxfantazy.org rareshemale.comenemascat.netxfantazy.org